#10 Wer steckt dahinter

Christin Pomplitz

Das Festivalteam stellt sich vor

# Christin Pomplitz

Als Leipziger Original liegt mir diese Stadt, meine Heimat, mein Zuhause, besonders am Herzen. Leipzig ist eine Stadt stetiger Veränderungen und sie bildet ihre Leute. Eine Stadt des Kommens und Gehens, des Handels und des Wandels. Seit geraumer Zeit durchlebt Leipzig viele neue Veränderungen, gute und schlechte, große und kleine, laute und leise. Schon während des Geschichtsstudiums hat mich der Wandel Leipzigs fasziniert: ein Fleck auf der Landkarte, an dem sich zwei der bedeutenden Handelsstraßen kreuzen, wird zum größten Platz für Warenumschlag und Handel, später zur bedeutenden Messestadt. Auch heute steckt die Stadt im ständigen Wandel und an diesem hat jeder Einzelne seinen Anteil, ob großen oder kleinen, lauten oder leisen. Die Idee der Glasfabrik, als Ort für Wandlungsprozesse und Kreativität, in die Welt zu tragen, die Menschen darauf aufmerksam zu machen, ist mein kleiner, persönlicher Beitrag für Leipzig und seine Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.